Lampropeltis getula californiae (kalifornische Königsschlange)

LGC ring

Herkunft: Südwestamerika, Nordmexiko
Länge: 80 bis 120 cm
Alter: 20 Jahre
Glatte, glänzende, ungekühlte Schuppen. Der Kopf ist kaum breiter als der Hals. Sehr variabel im Aussehen. Normalerweise gesehen mit abwechselnden Streifen von Schwarz oder Braun und Weiß oder Hellgelb, einschließlich der Unterseite, wo sich die hellen Bänder verbreitern. Es wurden viele ungewöhnliche Farbstadien gezüchtet, einschließlich Albinos.


Pflege
Erfahrung: Anfänger Schlangenhalter
Nahrung: Lebende oder tote Beute. Hauptbeutetiere sind Mäuse und Ratten. Aber in freier Wildbahn fressen sie alles, von Schlangen bis zu Eidechsen und Nagetieren.
Erwachsene füttern: alle 5 Tage
Jung füttern: Alle 3 bis 5 Tage
Wasserschale: Ja
Wasser wechseln: 3 mal pro Woche


Ernährung
Es besteht die Wahl, die Beute lebend oder tot anzubieten. Es ist ratsam, totes Essen anzubieten. Dies ist praktischer und verhindert, dass das Futtertier Ihre Schlange verletzt. Darüber hinaus wird empfohlen, das Futtertier mit einer Zange anzubieten und Ihre Schlange außerhalb des Geheges zu füttern. Dies stellt sicher, dass Ihre Hand nicht mit Futter in Verbindung gebracht wird und verhindert, dass Ihre Schlange beim Füttern Ihre Hand greift. Wenn Sie sich für Lebendfutter entscheiden, müssen Sie die Fütterung überwachen. Die Beute kann auch die Schlange verletzen. Füttere die Rattenschlange separat, denn wenn zwei Schlangen dieselbe Beute fangen, können sie sich gegenseitig verletzen und sich manchmal selbst fressen. Die ideale Beute ist ungefähr so ​​breit wie der breiteste Teil der Schlange.

Wasser
Die Wasserschale im Gehege muss nicht sehr groß sein, aber sie muss groß genug sein, damit das Tier hier liegen kann. In freier Wildbahn ist die Schlange in ariden Regionen verbreitet.

Reinigung
Ein hygienisches Lebensumfeld ist wichtig, um Ihre Royal Snake gesund zu halten. Um dies zu erreichen, muss die Unterkunft regelmäßig gereinigt werden. Einmal pro Woche zu reinigen ist genug. Um die Bildung von Bakterien zu verhindern, muss die gesamte Unterkunft einige Male im Jahr gereinigt und desinfiziert werden.

Handhabung
Um Ihre California Kingsnake an den Kontakt mit Menschen zu gewöhnen, ist es ratsam, das Tier von Zeit zu Zeit aufzunehmen und zu behandeln. Wie gehen Sie jedoch mit einer Schlange um? Achten Sie darauf, dass Sie das Tier am Anfang des Körpers und auf halbem Weg zum Körper unterstützen Enden des Körpers. Drücken Sie niemals Ihren Schlauch während der Handhabung zusammen, da die Wirbel zerbrechlich sind und leicht brechen können. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Hände gewaschen sind und nicht nach Essen riechen. Behandeln Sie Ihre Schlange nicht, wenn sie häutet, und behandeln Sie das Tier nicht, wenn es gerade gefressen hat. Die jungen Schlangen oder Schlangen, die zuvor noch nicht behandelt wurden, können defensiv sein und angreifen. Die Schlange ist nicht giftig, aber es ist besser, Bissspuren zu vermeiden. Nach mehrfacher Handhabung gewöhnt sich der Schlauch daran und wird weniger defensiv.

Gehäuse
Mindestaufenthalt für 1 Paar: 80 x 40 x 40
Verlegefläche: 0,5 m2 und pro Schlauch
Tagestemperatur: 24-30C
Nachttemperatur: 20-22C
Stunden Licht: 12 Stunden
Feuchtigkeitsgrad: 40% -60%
Bodendecker: Zeitungen, Rinde, Sand oder Buchenspäne

Design
Sie sind hauptsächlich Bodenbewohner, stellen Sie also sicher, dass sie genügend Platz zum Liegen haben. Im Übrigen können Sie die Unterkunft mit Ästen und Steinen sowie einer versteckten Höhle oder einem Unterschlupf ausstatten.
Vor dem Aufenthalt gibt es einige zusätzliche Dinge, die berücksichtigt werden müssen. Belüftung ist erforderlich, um die Luft frisch zu halten, und es ist ratsam, sie vor direkter Sonneneinstrahlung und so vibrationsfrei wie möglich zu halten.

Verhalten
Jagdmethode: Strangulationsschlange.
Lebensstil: Dämmerung aktiv

Charakter
Die California Kingsnake ist eine ziemlich lockere und freundliche Schlange.
Punkte der Aufmerksamkeit
Die Schlange kann defensiv sein, besonders im Gehege. Achten Sie beim Umgang mit Ihrem Schlauch darauf, um unnötige Verletzungen zu vermeiden. Regelmäßige Handhabung wird die Schlange schließlich zähmen und beruhigen.

Kosten und Kauf
Gesetzgebung: Es sind keine Unterlagen erforderlich, um die kalifornische Königsschlange zu halten.
Einmalige Kosten: Dies beinhaltet die Kosten für Unterkunft, Beleuchtung, Heizung, Wasserschale und Dekoration. Insgesamt kann dies einige hundert bis einige tausend Euro kosten. Die endgültige Menge hängt von der Qualität und Größe der Produkte ab.
Fixkosten: In den Fixkosten sind die Kosten für das Futter enthalten, die mehrere zehn Euro pro Jahr betragen.
Unerwartete Kosten: Kosten sind entstanden, wenn Ihre Schlange krank wird oder Ihre Ausrüstung ausfällt.

FaLang translation system by Faboba